Verantwortung wahrnehmen

Die Stiftungsleitung

In der Werner und Erika Messmer Stiftung engagieren sich eine Reihe von Menschen aus Radolfzell und Umgebung in Stiftungsrat und Stiftungsvorstand.

In ihrer Verantwortung liegt es …

… strukturierte Antrags- und Auswahlverfahren nach klaren Kriterien umzusetzen. So können die erwirtschafteten Gelder im Sinne der Stifter bestmöglich in die Gemeinschaft eingebracht werden.

… die gesetzten Renditeziele zu erreichen. Es gilt, einen möglichst hohen Ertrag für die Unterstützung gemeinnütziger Projekte zu erwirtschaften.

Der Vorstand führt die Geschäfte und vertritt die Organisation nach außen. Der Stiftungsrat überwacht die Geschäftsführung und achtet darauf, dass der Vorstand kontinuierlich für die Erfüllung des Stiftungszwecks sorgt.

| Der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand im März 2018 (v.l.n.r.): Karl Steidle, Petra Bialoncig, Hermann Leiz, Dr. Gunter Langbein, Martin Schäuble, Brigitte Aumayer, Cornelia Messmer, Martin Staab, Christine-Luise Bihler, Carsten Wältermann, Christof Stadler, Arnulf Heidegger

Stiftungszweck

Unterstützung von Sport, Kunst und Kultur, insbesondere von Jugendorchestern und Nachwuchssolisten

Förderung von Bildung und Erziehung bei gleichzeitiger Bedürftigkeit und Begabung

Unterstützung der Jugendhilfe

Förderung von Wissenschaft und Forschung

Förderung des Heimatgedankens, des Gesundheitswesens und mildtätiger Zwecke, insbesondere im Hospizbereich

Unterstützung der Altenpflege, insbesondere von Seniorenkreisen

| Sommerakademie Radolfzell
| Unterstützung des Farbkonzepts der Berufsschule Radolfzell