Antragsformular Förderung

Messmer-Stiftung

Stellen Sie hier Ihren Antrag auf Förderung

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
 

 
 
FÖRDERKATEGORIE:
 
KULTURSPORTBILDUNGSOZIALESSONSTIGES

 
 
 
ANTRAGSTELLENDE INSTITUTION/VEREIN
 

 
 
 
ANTRAGSTELLER/KONTAKTPERSON
 

 
 
 
BANKVERBINDUNG
 


 

 

 

Informationspflichten nach Europäischer Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO, gültig ab 25. Mai 2018)

Die Stiftung verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von Einwilligungen gemäß Artikel 6 Absatz 1a DSGVO. Dies geschieht, um Ihren aktuellen Antrag und ggf. Ihre zukünftigen Anträge bearbeiten und entscheiden zu können sowie für weitere ausschließlich interne Zwecke. Die Anträge werden (auch im Falle einer Ablehnung) für einen Zeitraum von 10 Jahren aufbewahrt.

Ihre personenbezogenen Daten aus früheren Anträgen verarbeitet die Stiftung gem. Artikel 6 Absatz 1f DSGVO, um zukünftige Anträge bearbeiten und entscheiden zu können, sowie für weitere ausschließlich interne Zwecke.

Innerhalb der Stiftung werden Ihre personenbezogenen Daten von den Mitgliedern des Spendenausschusses und des Vorstandes verarbeitet. Auch von der Stiftung eingesetzte Dienstleister (z. B. Wirtschaftsprüfer/Steuerberater) oder Behörden (z. B. Finanzbehörden) können personenbezogene Daten erhalten, wenn dies für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist und sie dem Datenschutz verpflichtet sind.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit der Stiftung gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, der Stiftung gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung und den Datenschutz ist der Vorstand der Werner und Erika Messmer Stiftung, Werner-Messmer-Str. 2, 78315 Radolfzell, info@messmer-stiftung.de, Tel. 07732 / 8239509.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO:
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die nach Artikel 6 Absatz 1f DSGVO auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, wird die Stiftung Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt, haben Sie jederzeit das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Für die Werner und Erika Messmer Stiftung ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstraße 10 A, D-70173 Stuttgart, Telefon 0711 6155410 oder poststelle@lfdi.bwl.de